Die 6,5 km lange Wanderung über den Watzmann beinhaltet alles, was Familien für einen Tag im Grünen benötigen: Abenteuer und (Natur-)Erlebnisse für die Kleinen, hohe Türme mit Aussicht und zum Abschluss der Ausklang im Schau- und Lehrgarten im Haus der Naturpflege.
Vernissage mit Ausstellung aller Kalender-Motive am Mittwoch, 13. November, 15 Uhr. Hans-Jürgen-Malik ist anwesend und signiert gern die Kalender; alle Bilder können gekauft werden – also schnell das passende Weihnachtsgeschenk sichern! Gerade ist er frisch aus der Druckerei gekommen, der neue Jahreskalender: Farbenfrohe Aquarelle mit Bad Freienwalder, aber auch Oderbruch-Motiven, begleiten Monat für Monat durch
Tausende Gäste feierten bei allerbeste Wetter am vergangenen Sonntag in Altranft das traditionelle Deutsch-Polnische Erntefest. Ein Höhepunkt war der Umzug der mit Erntekronen geschmückten Wagen; die beste Krone wurde ausgezeichnet. Unsere Fotostrecke gibt Ihnen einen guten Einblick in den fröhlichen Erntetrubel...
Die kleine Siedlung Zollbrücke liegt direkt an der Oder und hat für einen entspannten Nachmittag viel zu bieten – ein gastronomisches Angebot ebenso wie das überregional bekannte Theater am Rand. Der Oderbus hält dort direkt vor der Tür.
Kaum jemand kennt ihn: Am westlichen Ufer des Baa-Sees bei Bad Freienwalde liegt ein dendrologischer Lehrpfad mit Baumschönheiten aus dem 19. Jahrhundert. Der Pfad ist heute wenig begangen und teilweise zugewachsen – für Entdecker und Abendteurer.
Ein hübscher und in 3,5 Stunden leicht zu begehender Abschnitt des Oderlandwegs führt von Altranft nach Bad Freienwalde durch den Märkischen Bergwanderpark. Ein Besuch im Oderlandmuseum in Altranft ist ein kultureller Höhepunkt gleich zu Beginn des Weges.
Der Oderbus von Bad Freienwalde aus hält auch im ältesten Kolonistendorf Brandenburgs: Neulietzegöricke. Nach einem Spaziergang durch das beschauliche Dorf bietet ein Besuch im Kolonisten Kaffee einen runden Abschluss mit hausgemachtem Kuchen - und dann kommt auch schon der Bus.
Das 1789/90 erbaute Kurmittelhaus bedarf nach fast 20 Jahren einer grundsätzlichen Instandsetzung! Eine Anpassung an die heutigen Verhältnisse soll durch die aktuellen Umbauarbeiten geschaffen werden. Die Rezeption des Kurmittelhauses befindet sich während der Bauzeit hinter der Rezeption der Fachklinik. 
Jetzt rollt er! Seit Ostern fährt der Oderbus vom Busbahnhof Bad Freienwalde aus in Richtung Oderbruch. Die Fahrtzeiten sind mit denen der Züge der Strecke RB 60 von und nach Eberswalde abgestimmt, so dass Besucher an den Wochenenden ganz einfach - ohne Auto und Stau - aus Berlin bis ins Oderbruch und zurück kommen.
Familien, Radfahrer, Natur- und natürlich Kulturliebhaber dürfen sich ab der neuen Saison 2020 wieder angesprochen fühlen: Bei Kaffee und Kuchen, Spielplatz, Pavillon und kleinem Bauerngarten - und natürlich ganz viel Fontane. Es gibt kaum einen besseren Platz zum Verweilen als das Fontanehaus Schiffmühle mit seinem alten Garten.
OBEN