Bud Spencer und Terence Hill

Open Air Kino

18. Juni 2022

Bud Spencer und Terence Hill Filmabend

Am 18. Juni 2022 verwandelt sich die Freilichtbühne in einen großen Kinosaal und präsentiert zwei Klassiker der deutschen Filmgeschichte.

In insgesamt 18 Filmen haben Bud Spencer und Terence Hill, über einen Zeitraum von 35 Jahren (1959-1994) mitgespielt. Mit ihren Filmen hat das beliebteste Filmduo aller Zeiten Filmgeschichte geschrieben, denn schon früher erreichten sie Besucherrekorde. Aber auch heute noch ist die Beliebtheit ungebrochen, wie die Einschaltqouten der TV-Sender zeigen, die bei Ausstrahlung der Filme noch heute zweistellige Millionen-Bereiche erzielen.

Auf der Freilichtbühne präsentieren wir die Filme "Die Troublemaker" und "Mein Name ist Nobody".

Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50€ (ermäßigt 5,00€)

Die Troublemaker

Der Film ist eine 1994 in Koproduktion zwischen Italien und Deutschland entstandene Western-Komödie.

In ihr stand das früher sehr erfolgreiche Duo Terence Hill und Bud Spencer nach rund zehn Jahren wieder gemeinsam vor der Kamera. Es war ihre letzte Zusammenarbeit.

Mein Name ist Nobody

Mein Name ist Nobody ist ein Italowestern mit humorvollen Elementen.

Die italienisch-deutsch-französische Koproduktion stammt aus dem Jahr 1973.

OBEN