Die Tour beginnt in Finowfurt und führt über den Oder-Havel-Kanal entlang an drei Seen und über wogende Felder nach Altenhof. Nach Überquerung der Kanalbrücke touren wir nach rechts. Am Ortsschild „Karlshöhe“ biegt man nach links in Richtung Werbellin ab. Nun wandern wir über hügelige Felder. Dem Auge bietet sich ein weiter Blick über eine offene Landschaft.
Tags
Die Wanderung führt uns zu einem der zahlreichen Güter im östlichen Brandenburg, zu dem zwischen Fürstenwalde und Frankfurt/Oder gelegenen Alt Madlitz. Das Gut wurde in 18. Jahrhundert von den Grafen Finck von Finkenstein erworben, die die preußische Geschichte mitgestalteten und einen der ersten englischen Landschaftsparks in Preußen anlegten. Mit eigenem Pkw fahren wir nach Alt
Tags
Viel Geld ist für das Projekt in den sprichwörtlichen märkischen Sand gesetzt worden. Im Unterschied zu manch anderem Projekt hat sich die Investition beim Märkischen Bergwanderpark gelohnt: Drei Treppen, Schutzhütten und Bänke, das solide Gipfelkreuz auf dem Watzmann, ein gut und gern genutzter Trimm-Dich-Bereich sowie bald auch schon die dreißig Meter lange Kneipp-Strecke neben der
Tags
Das Bad Freienwalder Bahnhofsfest: Ein Fest nicht nur für Freunde alter Dampfloks und Modelleisenbahner. Es geht auch um die Zukunft des historischen Bahnhofsgebäudes. Am 1. Mai 2018 erwartet die Festbesucher eine historische Dampflok Typ 528177 mit drei Reisezugwagen aus den 30iger Jahren des vorigen Jahrhunderts und mit einem Mitropa Speisewagen in Bewirtschaftung der Dampflokfreunde Berlin
Tags
Wettbewerbe: 25 km:   CL M20 bis M60 AK M65 bis M85 AK W20 bis W85 12,5 km:  CL M65 bis M85 Cl  W20 bis W85 CL U18 bis U20 M/W Nordic-Walking M/W AK 4,5 km:   CL U12 bis U16 M/W Jugend/Erwachsene M/W 1,0 km:   CL U10 M/W 0,5 km:   Bambinis (ohne Zeitnahme)   Startzeiten:   13.30
Tags
29. April 2018, Sonntag, Geheimnisvolle Kirchtürme (Sonntagsspaziergang) Lutz Scholz lädt zu einem kleinen Spaziergang durch das Kurviertel. Nicht nur die großen Baumeister David Gilly und Andreas Schlüter hinterließen hier ihre Spuren. Besonders Otto Seidemann prägte die Stadt Bad Freienwalde wie kein zweiter. Und was er sich so bei manchem Bauwerk gedacht hatte darüber staunt sicher
Tags
Gaby Rückerts Geheimnis ist Qualität, sie sang beeindruckende Hits wie „Berührung“, „So ging noch nie die Sonne auf“, „Teil mit mir“, „Schneewittchen hat’s gut“, Ingo Koster den Kultsong „Mokka-Milch-Eisbar“. Legendäre Superhits inzwischen. In ihrem Programm präsentieren die zwei Berliner Künstler, die jeweils ein gutes Stück DDR-Musikgeschichte mitgeschrieben haben, nun Songs aus ihrer Jugend, die sie
Tags
Kommen Sie mit auf eine musikalische Reise zu den Schlagerseiten des Lebens. Sommer, Sonne und Meer! Zurück in die Zeit der deutschen Unterhaltungsschlager der 50er Jahre. Erleben Sie die kitschigen und lebensfrohen Lieder des deutschen Wirtschaftswunders verpackt in eine kleine Geschichte, wo die Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe im Moonlight davon träumt mit Zwei kleinen Italienern
Tags
„Noch lässt der Wind die Drachen steigen, in dieser Pusteblumenzeit. Noch bricht die Nachtigall das Schweigen. Die Welt braucht deine Heiterkeit.“ In Zeiten der großen Lebensabsagen singt der Berliner Sänger, Komponist und Texter Torsten Riemann vom Leben und Lieben, mit all seinen Gründen und Abgründen, von Sehnsucht nach menschlicher Nähe und vor allem appelliert er
Tags
Kommen Sie mit auf eine musikalische Reise zu den Schlagerseiten des Lebens. Sommer, Sonne und Meer! Zurück in die Zeit der deutschen Unterhaltungsschlager der 50er Jahre. Erleben Sie die kitschigen und lebensfrohen Lieder des deutschen Wirtschaftswunders verpackt in eine kleine Geschichte, wo die Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe im Moonlight davon träumt mit Zwei kleinen Italienern
Tags