Lade Veranstaltungen

Beat der Landschaft gegen Ferienlangeweile

28. Juni - 30. Juni

Veranstaltung Navigation

Deutsch-polnische Sommerferien-Werkstatt im Oderbruch Museum Altranft ist den Klängen des Oderbruchs auf der Spur

Wie klingt es, wenn das Schaf blökt oder die Nachtigall ruft? Wenn zur Erntezeit die Mähdrescher sirren? Und was hört man, wenn man zunächst meint, gar nichts zu hören? Unsere Landschaft ist nicht still, – obwohl man hier Ruhe finden kann. Sie singt und summt, vibriert, pulsiert, stampft und knattert.

Im Rahmen von »Beat der Landschaft«, der diesjährigen Sommerferien-Werkstatt im Oderbruch Museum Altranft, haben Jugendliche Gelegenheit zu erkunden, welche Klänge unsere Umgebung erzeugt. Auf der deutschen und polnischen Seite der Oder zieht je eine Gruppe von Teilnehmern los und sammelt Töne verschiedenster Klangquellen. Sie werden aufgenommen und anschließend abgemischt. Dabei fließen weitere Klänge ein – wie zum Beispiel Töne von Instrumenten oder digitale Musikaufnahmen.

Kooperationspartner des Museums ist diesmal das MAX, MoveArtXchange, ein Projekt des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt. Professionelle Musiker des MAX begleiten und unterstützen die Jugendlichen beim Komponieren der Samples. Zu ihnen zählen der Musikpädagoge, Filmmusiker und Sounddesigner Pelle Parr, der Perkussionist Berndt Michael Petroshka und eine Musikerin des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt.

Während der dreitägigen Werkstatt entstehen „Klangbotschaften“, die sich die deutsche und die polnische Gruppe zusenden. Die Jugendlichen können aufeinander antworten und sich austauschen. Ganz ohne Sprachprobleme, – nur über den Beat der Landschaft. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

» Beat der Landschaft: 28.-30. Juni 2019, 11 bis 17 Uhr, Schloss Altranft, ab 13 Jahren, Kosten 12,- €, Anmeldungen: Mona Schlüter: 03344 – 553902,

Darüber hinaus bietet auch während der Ferien die reguläre Offene Werkstatt vielfältige Möglichkeiten, auf kreative Art die Region zu erkunden. An Samstagen wird im Schloss Altranft zwischen 12-16 Uhr unter Anleitung von Künstlern aus dem Oderbruch mit Audiorecorder, Pinsel, Kamera und Drucktechnik experimentiert. Kosten 1 bis 4,- €, 

Details

Beginn:
28. Juni
Ende:
30. Juni
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Oderbruch Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur
Schneiderstraße 18
Bad Freienwalde, 16259 Deutschland
Telefon:
(03344) 33 39 11
Webseite:
www.oderbruchmuseum.de

Veranstalter

Oderbruch Museum Altranft
Telefon:
03344 33 39 11
E-Mail:
info@oderbruchmuseum.de
Webseite:
http://www.oderbruchmuseum.de
OBEN