Lade Veranstaltungen

Schlaf nicht daheim

9. November / 19:30 - 21:00

Veranstaltung Navigation

SCHLAF NICHT DAHEIM
(1988, R: Eberhard Görner)

Fred Manela wohnt seit über fünfzig Jahren in Eugene. Aber er ist hier nicht zu Hause. Zu Hause ist er in Berlin. Er findet Amerika fürchterlich. Manela ist Jude. Er ist 1939 aus Deutschland geflohen. Seine Freundin, „mein Mädel“, wie er sagt, wurde auf der gemeinsamen Flucht an der belgischen Grenze erschossen.

1985 war er zum ersten Mal wieder in Berlin. Der Ostberliner Autor Eberhard Görner hatte von ihm gehört und beschlossen, einen Film mit Manela zu machen, über sein Leben in Berlin in den dreißiger Jahren. Der Film heißt „Schlaf nicht daheim“. „Schlaf nicht daheim“ war die Parole, die unter Juden kursierte, wenn für die Nacht Gefahr drohte. Zumindest die Widerstandsgruppe Baum, zu der Manela gehörte, benutzte diese Parole.

Tickets: ab 10,- EUR (exkl. VVG)

Theaterkasse jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Details

Datum:
9. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
http://www.hoftheater-bad-freienwalde.de

Veranstaltungsort

Hof-Theater
Königstraße 11
Bad Freienwalde (Oder), 16259 Deutschland
Telefon:
+49 (0)3344-3010616
Webseite:
http://www.hoftheater-bad-freienwalde.de

Veranstalter

Tourist- Information Bad Freienwalde
Telefon:
+49 (0)3344/150890
E-Mail:
Webseite:
http://www.hoftheater-bad-freienwalde.de
OBEN