Stadtentwicklungsprojekte

Bad Freienwalde - Sehenswürdigkeiten

Bad Freienwalde profitiert von seiner sehr guten Lage östlich der Hauptstadtregion – nahe an Berlin und doch im Grünen. Bad Freienwalde hat eine hervorragende Anbindung über die Bundesstraßen B158 und B167.

Mit dieser Lage und mit einer zielgerichteten und nachhaltigen Stadtentwicklung ebnet sich Bad Freienwalde den Weg in eine erfolgreiche Zukunft als Moorheilbad. Dabei geht es vor allem darum, die Potenziale der Stadt zur Ansiedlung von Gewerbe und Handel sowie im Wohnungsbau auszuschöpfen. Betriebe ansiedeln, Arbeitsplätze schaffen, für zusätzlichen Wohnraum sorgen, die Lebensqualität erhöhen, die Infrastruktur stärken, das Vereinsleben fördern, das ehrenamtliche Engagement ausbauen und für Nachhaltigkeit sorgen – all das trägt dazu bei, dass sich Bad Freienwalde als erfolgreiche Kommune im Landkreis Märkisch-Oderland positioniert.

Als Grundlagen dafür dienen die Stadtentwicklungsprojekte. Sie beleuchten die wichtigsten Facetten der städtischen Entwicklung unter Berücksichtigung der vorliegenden Erkenntnisse und Planungen.

Stadtentwicklungsprojekte

Die Stadt Bad Freienwalde hat ein neues Kurortentwicklungskonzept beauftragt. Den Endbericht können Sie nachfolgend herunterladen.

KEK-BadFreienwalde_Endbericht_final

 

Die Stadt Bad Freienwalde (Oder) hat den Entwurf des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) für den Zeitraum 2012 bis 2025 erarbeitet. Ziel des INSEK für Bad Freienwalde als Leitlinie für den Stadtumbau auf kommunaler Ebene unter dem Aspekt des demografischen Wandels ist es, dessen Folgen stadtverträglich und einwohnerfreundlich zu gestalten, wobei Bad Freienwalde als Mittelzentrum eine besondere Rolle zukommt.

Das INSEK umfasst mehrere aufeinander aufbauende Bearbeitungsebenen:

  1. Bestandsanalyse und Prognose einschließlich SWOT-Analyse
  2. Leitbild/Entwicklungsziele
  3. Umsetzungsstrategie
  4. Zentrale Vorhaben
  5. Städtebauliche Kalkulation

Download Übersichtskarten Stadtumbau 1 / Stadtumbau 2 (2014)

Download Übersichtskarte Sanierungsplan (2014)

Integriertes Entwicklungskonzept (IEK) gemäß § 171e Abs. 4 BauGB. Beschreibung städtebaulicher Maßnahmen der Sozialen Stadt in Bad Freienwalde "Kernstadt" mit Übersichtsplänen.

Integriertes Stadtentwicklungskonzept Stand 31.05.2017
Anlage zum IEK

Download Integriertes Entwicklungskonzept (2014)

Download Übersichtsplan Programmgiebiet Stadt (2014)

Download Übersichtsplan Stadt mit Ortsteilen (2014)

Im Auftrag des NaturSchutzFonds Brandenburg beginnen in den kommenden Tagen die Kartierarbeiten für die FFH-Managementplanung für die Flora-Fauna-Habitat-Gebiete (FFH-Gebiet) Hutelandschaft Altranft-Sonnenburg, Cöthener Fließtal und Oderbruchrand Bad Freienwalde.

Die Kartierungen werden von Mitarbeitern der ARGE Alnus/Jabczynski/Szamatolski durchgeführt.
Weitere Informationen unter

Download Übersichtskarte mit weiteren Informationen (2013)

Klimaschutzkonzept der Region / Energiepolitisches Leitbild 2020. Integriertes kommunales Energiekonzept der RegionNiederoderbruch-Oberbarnim (Endfassung Mai 2013).

Download Energie- und Klimaschutzkonzept der Region Niederoderbruch-Oberbarnim (2013)

Überprüfung der Luftqualität in Bad Freienwalde für die Voraussetzungen als "Moorheilbad"

Download Prüfbericht Luftqualität

Wettbewerbsbeitrag des Mittelbereiches Bad Freienwalde am Stadt-Umland-Wettbewerb (SUW)

Download Bewerbungsformular Stadt-Umland-Wettbewerb

OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen