Bad Freienwalde - Mooranwendungen Fragen & Antworten

Mooranwendungen - Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zum Moor

Erläuterungen zur Herkunft, Inhaltsstoffen und Mooranwendungen

Immer wieder erreichen uns zahlreiche Fragen rund um unser Moor – seine Herkunft, Eigenschaften und Anwendungsfelder. Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Fragen & Antworten: Wissenswertes zum Moor

Der für therapeutische Zwecke verwendete Badetorf wird seit 1970 aus der Torflagerstätte Amalienhof gewonnen. Die Torflagestätte Amalienhof ist ein Teil des Niedermoorgebietes Finower Polder, welches sich zirka 2,5 km nördlich der Gemeinde Falkenberg und östlich der Kreisstraße Falkenberg – Niederfinow befindet.

Das zu Heilzwecken angewandte Niedertorfmoor wird in regelmäßigen Abständen analysiert. Inhaltsstoffe, siehe Mooranalyse auf der Informationsseite zum Bad Freienwalder Moor.

Die Eigenschaften erklären die vielfältigen Möglichkeiten des Moores, dem Gesamtorganismus umzustimmen und auf Bewegungsapparat und Körperfunktionen einzuwirken. So werden u.a. die Durchblutung gefördert, der Stoffwechsel angeregt, Regenerationsprozesse beschleunigt und die Hormonausschüttung gefördert.

Die Moortherapie findet Anwendung bei Erkrankungen, bei den die wärmebedingten Reaktionen des Organismus therapeutisch sinnvoll sind und die Wärmebelastung vertragen wird. Zum Beispiel: Krankheiten des Skeletts der Muskeln und des Bindegewebes, entzündlich-rheumatische Erkrankungen, degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Osteoporose und Gicht. Natürlich kann jeder, der die wohlige Wirkung des Moores einmal selbst spüren möchte, eine Moorpackung ohne ärztliche Verordnung in Anspruch nehmen.

Das Moor wird in einem Kessel erhitzt und je nach Bedarf wird das Moor entnommen. Die ständige Erwärmung liegt bei 40° bis 45°C. Der Unterschied liegt in der Konsistenz, das Bademoor ist flüssiger als das Packungsmoor.

Für eine Moorbehandlung wird ein Badehandtuch, Badeschuhe, eine Handbürste und wenn vorhanden, ein Bademantel benötigt. Es sollte jedoch kein Duschbad direkt nach der Moorbehandlung benutzt werden, da ansonsten die Wirkung des Moores verloren geht.

Anmerkung: Die Anwendung eines Moorbades setzt immer eine gründliche Untersuchung eines Arztes voraus. Es muss sozusagen ein OK vom Arzt vorliegen. Menschen mit schwerwiegenden Herz- und Kreislaufproblemen und Krampfadern sollten kein Moorbad wahrnehmen.

Gar nichts, da das Moor direkt mit dem Körper in Kontakt kommt. Anschließend wird in der Moorkabine geduscht.

Das abgebadete Moor von Bädern und Packungen wird über Rohre in einem Sammelbehälter geleitet und bei entsprechend gesammelter Menge wieder zum Abbaugebiet, also zu seinem eigentlichen Ursprung, zurückgeführt. Dieses Moor regeneriert sich in zirka fünfzehn bis zwanzig Jahren. Nach dieser Zeit kann es wieder abgebaut werden. Bei der Wiederverwendung muss es dann im Verhältnis 1:1 mit Frischmoor vermischt werden.

Ja, man kann Moor im 10 kg Eimer an der Rezeption der Fachklinik und Moorbad Bad Freienwalde bis 12:00 Uhr (Montag bis Freitag) erwerben. Die Kosten betragen 15,00 Euro je Eimer. Bitte einen Eimer mitbringen.

Kurberatung

Gerne beraten wir Sie individuell zu den Möglichkeiten für Ihren stationären Gesundheitsaufenthalt und ambulanten Wellnessurlaub mit Mooranwendungen in Bad Freienwalde. Die Beratung kann sowohl telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich im Kurmittelhaus erfolgen.

Wellnessangebote des Kurmittelhaus Bad Freienwalde

Moor- und Wellnessangebote - Massagen

Wohlfühlen & Entspannen

Eine Woche inklusive Übernachtung, Vollpension, Schwimmbad und Sauna. Sowie folgenden Gesundheitsangeboten:

  • 3 x Massagen
  • 3 x Moorpackungen
  • 2 x medizinische Wannenbäder
  • 1 x Entspannungstherapie

Verlängerungswoche 10 % ermäßigt.

Pauschalpreis: 560 EUR

Moor- und Wellnessangebote - Sport & Bewegung

Aktivieren & Entspannen

Eine Woche inklusive Übernachtung, Vollpension, Schwimmbad und Sauna.

  • 2 Massagen
  • 2 x Wassergymnastik
  • 2 x Gruppengymnastik
  • 2 x Nordic Walking
  • 2 x Entspannungstherapie

Verlängerungswoche 10 % ermäßigt.

Pauschalpreis: 560 EUR

Moor- und Wellnessangebote - Mooranwendungen

Aktivieren & Harmonisieren

Eine Woche inklusive Übernachtung, Vollpension, Schwimmbad und Sauna.

  • 2 Massagen
  • 2 Moorpackungen
  • 2 medizinische Wannenbäder
  • 2 x Wassergymnastik
  • 2 x Gruppengymnastik

Verlängerungswoche 10 % ermäßigt.

Pauschalpreis: 560 EUR

Karte wird geladen - bitte warten...

Torflagerstätte Amalienhof 52.823979, 13.962078 Der für therapeutische Zwecke verwendete Badetorf wird in der Torflagerstätte Amalienhof gewonnen und dort nach den Anwendungen wieder renaturiert.Torflagerstätte Amalienhof, 16248 Niederfinow (Routenplaner)
OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen