Natur in Bad Freienwalde

Natur

Bad Freienwalde - Naturidyll am Oderbruch

Ausflugstipps für Wanderer, Radfahrer, Wassersportler & Familien

Wandern

Treffpunkt für Wanderfreunde

Bad Freienwalde ist Ausgangspunkt für viele Wanderwege

Bad Freienwalde - Kinder & Familie

Familie & Kinder

(Natur)Erlebnis für die Familienbande

Faszinierende Freizeitangebote für die ganze Familie

Bad Freienwalde - Radwege und Radtouren

Radfahren

Radwege in und um Bad Freienwalde

Oder-Neiße Radweg, Oderbruchbahn-Radweg und »Tour Brandenburg«

Bad Freienwalde - Paddel- und Kanutouren

Wassersport - Flüsse & Seen

Flüsse & Seen für Aktive & Naturliebhaber

Wasserwandern auf der Oder und den Seen der Umgebung

PREV
NEXT

Entdeckungen und Aktivitäten in der Natur

Endlich wieder Zeit für sich selbst und für die Familie haben. Mit jedem Schritt der stillen Weisheit von Wald und Wiesen lauschen. Heute wird mal kein Moment durchgeplant, im Mittelpunkt steht das Ankommen in der Natur.

Für die einen ist Bad Freienwalde ein erholungsspendender Kurort, ein anderer erlebt das Hügelland nördlich der Märkischen Schweiz lieber aktiv. Hier gibt es viele Wege, die Natur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Wasser zu erkunden. Ein ausgebautes Wander- und Radwegenetz lädt zu ausgiebigen Ausflügen ins Grüne ein. Ob Naturliebhaber, aktive Wanderfreunde oder Familien – die Region lockt mit dichten Waldgebieten, hufeisenförmigen Tälern und belebenden Wasserlandschaften. Zahlreiche Routen aller Schwierigkeitsgrade führen durch die mittelgebirgsartige Landschaft. Am Rande des Barnimer Höhenzugs gelegen, geht Bad Freienwalde nahezu übergangslos in die flache Ebene des Oderbruchs über. Das zeichnet ein unverkennbares Charakterbild: Der Höhenunterschied beträgt stolze 150 Meter, was nur einer der Gründe ist, weshalb die Region so viele Aussichtstürme und sogar einen Turmwanderweg mit fantastischem Blick ins Binnendelta der Oder besitzt.

Wandern

Wenn im Frühjahr das erste zarte Grün die Waldhänge rund um Bad Freienwalde überzieht, dann startet die Wandersaison für die Familienbande und für Wandereulen. Zahlreiche kurze und lange Wanderwege unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade ziehen sich durch und um die Stadt.

Radfahren

Lautlos unterwegs auf zwei Rädern – für ein Wochenende mit dem Rad oder eine Übernachtung am Oder-Neiße-Radweg ist Bad Freienwalde idealer Ausgangspunkt oder Zwischenstopp. Die Kurstadt mit ihrem historischen Stadtkern liegt am Kreuzungspunkt verschiedener Radrouten.

Flüsse & Seen

Die historische Kurstadt Bad Freienwalde liegt am Rande des Oderbruchs. Entlang der Oder gibt es verschiedene Kanuverleihstationen. Aber nicht nur Wassersportler kommen auf ihre Kosten: Die Stille der Waldseen lässt sich besonders gut von einem Ruderboot aus genießen.

Ausflugstipps für Familien

Das Wochenende steht vor der Tür und die Kinder wollen beschäftigt werden? Dann finden Sie in Bad Freienwalde genau das Richtige für einen aufregenden Familienausflug. Geheimnisvolle Täler wollen entdeckt werden, Türme erstiegen und technische Denkmale erobert werden.

Skispringen

In Bad Freienwalde befindet das nördlichste Wintersportzentrum von Deutschland. Auf den vier Schanzen im Papengrund trainieren junge Skispringer von morgen und jeder Besucher kann einen Blick vom Schanzenturm werfen - weit hinein in das Oderbruch und bis nach Polen in die Neumark.

Bad Freienwalde - Anwandern 2017

Anwandern 2017

Am 1. April 2017 findet das jährliche Anwandern mit lokalen Wanderfreunden und Besuchern von Bad Freienwalde statt. Ziel sind natürlich die Türme rund um die Stadt. Vorher halten wir eine deutsch-polnische Andacht in der Malche-Kirche. Start: Malche / 9 Uhr.

Mit Kindern unterwegs - Abenteuerausflüge in Bad Freienwalde

Wer mit seiner Familienbande unterwegs ist, der findet in und um Bad Freienwalde zahlreiche kinderfreundliche Ausflugsziele. So ist beispielsweise der Oderbruchzoo Altreez rund fünf Kilometer östlich der Kurstadt ein beliebtes Freizeitangebot für jung und alt. Im Museum Altranft  fühlt sich die ganze Familie um 200 Jahre in den Oderbruch zurückversetzt: das alte Fischerhaus im Museumsdorf und verschiedene Gehöfte haben schon die Anfänge der Besiedlung gesehen.

Und diejenigen, die hoch hinaus wollen, können in Bad Freienwalde Deutschlands nördlichste Skisprungschanze bestaunen, Türme besteigen und ein Turmdiplom erwerben oder auf der Aussichtsplattform des Schiffshebewerks Niederfinow ein Wunderwerk der Technik kennenlernen.

Der Geburtsort der Naturschutzeule

Wer kennt sie nicht, die kleine schwarze Naturschutzeule mit den tellergroßen Augen auf dem gelben Schild? Sie signalisiert Wanderern in ganz Deutschland den Eintritt in ein Naturschutzgebiet. Nur wenige wissen, dass der Geburtsort dieser stilisierten Eule in Bad Freienwalde liegt. Im Haus der Naturpflege wurde sie vom damaligen Brandenburger Naturschutzbeauftragten Kurt Kretschmann erfunden. Mit der kleinen Waldohreule zeichnete er ausgewählte Naturdenkmäler aus. Seit 1991 ist die Naturschutzeule ein gesamtdeutsches Zeichen für unberührte Natur und ein verlässlicher Hinweis für einen erfüllten Ausflug ins Grüne.

Wer seinen Natururlaub in Bad Freienwalde nicht auf eigene Faust erleben sondern die Region lieber über eine geführte Tour mit dem Bus in die Region kennenlernen möchte, der kann über die Tourist-Information ein Ticket buchen. Dort gibt es auch ausführliche Informationen zur Region und zahlreiches Kartenmaterial.

OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen