Lade Veranstaltungen

VERLEGT – Brandenburgischer Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg

21. Juni / 12:00 - 30. August / 18:00

Veranstaltung Navigation

VERLEGT AUF DEN 2. AUGUST!

Brandenburg ist seit vielen Jahren auch und gerade bei Bildenden Künstlern beliebt; viele von ihnen schätzen den noch vorhandenen bezahlbaren Wohn- und Atelierraum, die Anbindung an die Natur, auch die Nähe zu Berlin. Gleichzeitig hat sich Neuhardenberg zu einem etablierten Ort der Kunst innerhalb Brandenburgs und darüber hinaus entwickelt, nicht zuletzt durch den Brandenburgischen Kunstpreis, der seit 2004 von der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg vergeben und von einer großen Ausstellung begleitet wird.
Zum siebzehnten Mal werden im Sommer 2020 Preise in den Kategorien Malerei, Grafik und Plastik vergeben, bereits zum zweiten Mal auch für Fotografie, gestiftet von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.
Schirmherr: Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke
Preisverleihung und Eröffnung, 21.6.2020, 12 Uhr

Eine Veranstaltung der Stiftung Schloss Neuhardenberg.

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Details

Beginn:
21. Juni / 12:00
Ende:
30. August / 18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.schlossneuhardenberg.de/veranstaltungen/programm/brandenburgischerbr-kunstpreis/

Veranstaltungsort

Schloss Neuhardenberg, Ausstellungshalle
Schinkelplatz
Neuhardenberg, 15320 Deutschland
Telefon:
+49 (0)33476 / 600-750
Webseite:
http://www.schlossneuhardenberg.de

Veranstalter

Stiftung Schloss Neuhardenberg
Telefon:
030 889 2900
E-Mail:
Webseite:
http://www.schlossneuhardenberg.de
OBEN