Lade Veranstaltungen

Leipziger Pfeffermühle – „Ach wie gut, dass niemand weiß…“

31. Januar / 15:00 - 0:00

Veranstaltung Navigation

ES WAR EINMAL, ein Land, in dem Milch und Honig flossen. Es herrschte Wohlstand und Zuversicht.
Die Leipziger Pfeffermüller stellen sich am 31. Januar 2021 um 15 Uhr dabei die Frage:
WAS WIRD SEIN…?
Können Hänsel und Greta mit ihrem Elektromobil nach 27 km Volllastfahrt im Hambacher Forst ohne Plastik-Navi ein Baumhaus mit Schnellladestation finden? Kann „Tischlein deck dich“ verpackungsfrei, nachhaltig, antiallergen, vegane Trennkost servieren? Finden die „Best Ager-Bremer Stadtmusikanten“ noch eine bezahlbare WG im gentrifizierten Altstadtbezirk der Hansestadt?
Finden die Leipziger auf alle Fragen eine Antwort!
„Ach wie gut, dass niemand weiß…“
Die Pfeffermühle erzählt Fake News – also Märchen.
Sie malen ein freundliches Schwarz zu Ihrer hellen Freude!
In der Konzerthalle sind am Sonntag mit dabei die Pfeffermüller Elisabeth Sonntag, Burkhard Damrau, Detlef Nier und Marcus Ludwig.

Eintritt: 21,00 €

Details

Datum:
31. Januar
Zeit:
15:00 - 0:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Konzerthalle St. Georg
Georgenkirchstraße
Bad Freienwalde, 16259 Deutschland
Telefon:
+49 (0)3344/332370
Webseite:
http://www.konzerthalle-bad-freienwalde.de

Veranstalter

Konzerthalle
Telefon:
+49 (0)3344-332370
E-Mail:
Webseite:
http://www.konzerthalle-bad-freienwalde.de
OBEN