Lade Veranstaltungen

Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes – eine Veranstaltung der Stiftung Schloss Neuhardenberg

14. August / 20:00 - 0:00

Veranstaltung Navigation

Es ist Avantgarde, wenn etwas Ungesehenes und Ungehörtes passiert wie hier – Deutsche Klassik trifft auf Elektro-Musik, altbekannte Balladen treffen auf hochemotionale Performance. Die Sprache, der Rhythmus, alles ist eruptiv, dynamisch, mit hoher Energie performt, und doch kontrolliert, in Versen und Strophen geformt. Während die Beats immer durchdringender werden, wird der Performer immer mehr zum Bau-Arbeiter am Schiller‘schen Wort-Steinbruch.
Philipp Hochmair hat mit seinen Solo-Projekten „Jedermann reloaded“ und „Schiller Balladen Rave“ eine genreübergreifendes Musik-Theater-Format geschaffen. Am Ende des Abends steht der Höhepunkt: Die Glocke. Mehr Epos als Ballade wird von der Entstehung der Glocke, von Leiden und Schmerz, von Tod, Geburt und Freude erzählt – eine Analogie zur Menschheitsgeschichte. Mit seiner exzellenten Band „Die Elektrohand Gottes“ macht der Schauspieler Philipp Hochmair „seinen“ Schiller zu einem Pop-Rock-Konzert, einem Schiller-Balladen-Rave.

Details

Datum:
14. August
Zeit:
20:00 - 0:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Neuhardenberg, Ins Freie! Schlosspark open air
Schinkelplatz
Neuhardenberg, 15320 Deutschland
Telefon:
+49 (0)33476 / 600-750
Webseite:
https://www.schlossneuhardenberg.de

Veranstalter

Stiftung Schloss Neuhardenberg
Telefon:
030 889 2900
E-Mail:
Webseite:
http://www.schlossneuhardenberg.de
OBEN