Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theater am Rand: Im stillen Laut

16. März / 19:00 - 0:00

Veranstaltung Navigation

Ein Dokumentarfilm über Kunst und Autonomie in der DDR
Erika und Tine vom Kunsthof Lietzen im Oderbruch blicken zurück auf ihr Leben. Der Film stellt die subjektiven Erfahrungen der beiden Frauen in den Fokus, ihre Strategien als Künstlerinnen in einem autoritären Regime. Widersprüche, Visionen und Erinnerungen verdichten sich zu einem komplexeren Bild ostdeutscher Erfahrung. Einem Bild, das sich nicht in die üblichen Widerstandsnarrative einfügt, sondern widerspenstig bleibt – wie seine Protagonistinnen.
Gefragt wird aber auch: Was vermag Kunst in unserer Zeit? Wie kann man sich, der Kunst und seinen Idealen treu bleiben? Nach der Filmvorführung gibt es ein Publikumsgespräch mit den Protagonistinnen und den Filmemacherinnen.

Details

Datum:
16. März
Zeit:
19:00 - 0:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://theateramrand.de/#theater_stueck/280

Veranstaltungsort

Theater am Rand Betriebs GmbH
Zollbrücke Nr. 16
Oderaue, 16259 Deutschland
Telefon:
+49 (0)33457-66521
Webseite:
http://www.theateramrand.de

Veranstalter

Theater am Rand
OBEN