Bad Freienwalde - Kanutour

Bad Freienwalde - Wassersport & Wasserwandern

Wasser für Aktive und Erholungssuchende

Natur entdecken am Oderbruch, Baa-See Bootstour, Schwimmen im Wald ...

Ausflugstipps für Wassersportler

Dichtes Schilfrohr zieht vorüber, Wildgänse fliegen laut schnatternd auf, Tropfen fallen platschend auf die Wasseroberfläche – sonst ist es still auf der Fahrt im Kanu über die Alte Oder. Die verzweigten Kanäle lassen erahnen, wie viel Wasser täglich das Tiefland des Oderbruchs durchfliest.

Die historische Kurstadt Bad Freienwalde liegt am Rande des Oderbruchs unweit des Grenzflusses Oder. Polen ist nur ein Steinwurf entfernt, dazwischen ein Kanalsystem, das nur mit dem Kanu befahrbar ist. Eine beliebte Strecke für Wassersportler führt von Wriezen im Oderbruch über Schiffmühle, einem Ortsteil von Bad Freienwalde und mündet weiter nördlich in Oderberg in die Alte Oder. In Schiffmühle finden Wasserwanderer Übernachtungsmöglichkeiten. Und wer sich hier die Beine vertreten möchte, kann bei einem Spaziergang in die Kurstadt den historischen Stadtkern erkunden.

Aber nicht nur Wassersportler kommen in Bad Freienwalde auf ihre Kosten. Stille, tiefe Waldseen verbreiten eine besondere Atmosphäre und sorgen für Entspannung bei einem Tagesausflug nach einer hektischen Arbeitswoche. Am Baa-See kann man sich ein Ruderboot mieten und die Stille des Waldes von der Mitte des Sees aus genießen und den Teufelssee kann man vom Ufer aus über den Fontane-Wanderweg erkunden.

Das altehrwürdige Schöpfwerk am Freienwalder Landgraben tut seit mehr als 120 Jahren treu seinen Dienst. Es entwässert Teile des Oderbruchs, sorgt für trockene Felder und auch dafür, dass bei Wasser-Rückstau in der Oder die Freienwalder trockene Füße behalten.
Zu den bekanntesten Wanderzielen in der Nähe Bad Freienwaldes gehört der Baa-See. Schon Fontane beschrieb den Weg zu dem romantischen, sagenumwobenen See und vergaß bei seiner Schilderung auch nicht die hübschen Mädchen, die ihm dabei begegneten.
Das Oderbruch gilt mit einer Fläche von 800 km² als größtes zusammenhängendes Flußpoldergebiet in Deutschland. Die in Deutschland einmalige zusammenhängende Flusslandschaft besticht durch seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die bei einer Kanutour auf der Alten Oder am besten zu erkunden ist.
Trotz seines diabolischen Namens ist der Teufelssee eine idyllisches Gewässer. Einst war er Mühlteich für die nahe gelegene Mühle; eine hohe Holzbrücke überspannte den See und diente dem Transport von Alaunerz. Mit etwas Glück sieht man beim Ausflug an den See heute Biber bei der Arbeit.
Eine technische Meisterleistung, die da an der Grenze des Barnim zur Niederungslandschaft Oderbruch steht. Schiffe überwinden Berge mit einem Fahrstuhl. Das Schiffshebewerk Niederfinow ist das älteste seiner Art in Deutschland, das noch in Betrieb ist.

Die Bedeutung des Wassers für die Stadt

Wasser hat in Bad Freienwalde eine besondere Bedeutung: Die Heilkräfte der Kurfürstenquelle waren der Grund des Aufstiegs der Stadt zur Kurstadt ab dem 17. Jahrhundert. Nicht nur das Wasser aus dem Berg sorgte für den Lebensunterhalt der Stadtbewohner: Vor der vollständigen Entwässerung reichte der Große Hechtsee direkt bis an den Fuß der Stadt und versorgte die Bevölkerung mit frischem Fisch. Heute kann man in der Nähe des Bahnhofs noch das alte Schöpfwerk besichtigen, das über Jahrhundert half, das Oderbruch zu entwässern.

Kanuverleih an der Oder
Sie wollen für eine Tagesausflug oder einen Wochenendurlaub ein Kanu mieten? Für die Tour von Wriezen über Bad Freienwalde nach Oderberg gibt es zwei Verleihstationen. An den Einstiegspunkten in Wriezen oder in Oderberg.

Kanu-Verleih Wriezen, Am Hafen 1, 16269 Wriezen
Telefon: (033456) 57 44, www.kanuverleih-wriezen.de

Odertours Heiko Keller, Oderberger Straße 10, 16259 Bad Freienwalde
Telefon: (0176) 25 26 01 83, www.odertours.com

OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen